Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ein malerischer Tag in Kunst und Natur

Blätterrauschen, Astgewirr, Wiese, Wald und Vogelhupfer:
Wollten Sie immer schon einmal Naturerlebnisse im Atelier umsetzen, und dies mit professioneller künstlerischer Begleitung und in einer netten Gruppe?

Dann raus in den Wald, mit dem Bleistift „bewaffnet“! Wir beschäftigen uns einen Tag mit dem, was draußen sichtbar ist und zeichnerisch eingefangen werden kann, und dem, was daraus malerisch auf dem Bildträger entsteht. Ob Sie dabei lieber abstrakter und freier oder sehr detailliert und genau arbeiten, liegt in Ihrer gestalterischen Freiheit. Mischtechniken und Kombinationen von malerischen und zeichnerischen Elementen laden zum genauen Hinsehen ein.

 

Keine Angst vor dem weißen Blatt: Zur Einstimmung gibt es je nach Wunsch kleine Aufgaben, die den Einstieg ins Zeichnen oder Malen erleichtern.
Bringen Sie gerne Ihre inneren Bilder, Assoziationen, Fotografien oder Gedichte zum Thema Landschaft und Natur mit. Ich begleite Sie bei Ihrem individuellen gestalterischen Vorhaben, sodass jeder am Ende des Tages zufrieden nach Hause geht.

 

Was: Malerei und je nach Wunsch Mischtechnik, ausgehend von den in der Natur gemachten Erfahrungen.
Für wen: Für Anfänger und Fortgeschrittene: Es sind alle willkommen, die Lust haben, sich gestalterisch zu betätigen.

 

Was Sie brauchen: Für erste Skizzen draußen brauchen Sie ein paar Zeichenstifte und Papier mit fester Unterlage. Für die Weiterarbeit im Atelier bringen Sie bitte Ihre Lieblingsfarben und Malgründe mit, wie z.B. Acrylfarben, Aquarell oder Gouache und ein paar Malgründe wie Leinwände oder Malpapier mit einer festen Unterlage.
Es ist ein Grundstock von Materialien zum Leihen oder zum Selbstkostenpreis vorhanden, auch Staffeleien stellen wir Ihnen zur Verfügung.
Bei Interesse zeige ich Ihnen gerne den Umgang mit Pigmenten und Eitempera, sodass das Material „mitsprechen“ kann.
Ölmalerei ist aufgrund der längeren Trocknungszeit leider nicht möglich.

 

Wer: Anne von Hoyningen-Huene ist Diplom-Malerin und unterrichtet an Hochschulen und in Weiterbildungseinrichtungen u.a. in Bonn und Hamburg.
Sie steht Ihnen mit Rat und Tat und guten Ideen zur Seite. Ihr individuelles Anliegen steht für sie im Mittelpunkt.

 

Wann und wieviel: Sa., 16. Juni 2018, 10 – 17:00 Uhr, 90 € pro Person. Ein gemeinsames Mittagessen und Kleinigkeiten für zwischendurch sind in der Kursgebühr enthalten.
Für jede/n Teilnehmer/in, der eine oder mehrere Personen mitbringt, ermäßigt sich die eigene Kursgebühr um je 10,00 €.

 

Oberbergisches Wetter: Falls das Wetter gerade zum angesetzten Termin eine Arbeit draußen verunmöglichen sollte, informieren wir Sie rechtzeitig und der Kurs wird in diesem Falle zeitnah nachgeholt.

 

Weiteres: Der Kurs findet ab fünf Personen statt. Bitte melden Sie sich bis zum 22.05.2018 an.
Sollte Ihnen der angebotene Kurstermin nicht passen, sprechen Sie uns gerne an. Wir können je nach Interesse weitere Termine anbieten.

 

Auf Wunsch bieten wir auch Folgetermine an.

Sie haben einen Wunsch für einen Kurstag in einer bestimmten Technik oder unter einer besonderen Thematik? Sprechen Sie uns gerne an.

Wollen Sie unverbindlich schnell mehr erfahren, melden sie sich am besten direkt bei Anne von Hoyningen-Huene unter 0176-20965579

 

 

 

ANMELDUNG

 

 

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT